Sport

Eindrücke vom Sport- und Spielefest am 15.6.2019

Fußball: Städteregionsmeisterschaft der Grundschulen

Spannende Premiere auf dem Tivoli: Die Städteregionsmeisterschaft der Grundschulen war ein voller Erfolg. Aachener Schulen gewinnen bei den Jungen und Mädchen.
 
Ob hier schon der ein oder andere Alemannia-Held der Zukunft zu bestaunen war? Bei der überzeugenden Premiere der Städteregionsmeisterschaft im Fußball der Grundschulen auf dem Tivoli präsentierten mehr als 400 glückliche Jungen und Mädchen aus 32 Grundschulen in der StädteRegion Aachen ihr Können. Unterstützt von zahlreichen Eltern, Freunden und Verwandten spielten sie im Laufe des Turniers auch im Hauptstadion und kamen so in den ungewöhnlichen Genuss der „Profi-Perspektive“ – ein unvergessliches Erlebnis für alle Beteiligten. Glückliche Gewinner waren schließlich, nach insgesamt fast sechs Stunden rasantem Fußball, bei den Jungen die Kicker der GGS Am Höfling und bei den Mädchen die Fußballerinnen der KGS Am Römerhof (beide Aachen).

 

Ein weiterer Höhepunkt: Robert Moonen, als Alemannia-Stadionsprecher die „Stimme des Tivoli“, kommentierte die Finalspiele wie die Ligabegegnungen bei den Profis. „Wir wollen hier schließlich für richtige Stadionatmosphäre sorgen.“ Markus Terodde, Jugend- und Bildungsdezernent der StädteRegion Aachen, lobte die Organisation der Meisterschaft und vor allem die ansteckende Begeisterung der kleinen Kicker: „Das Turnier hat zum ersten Mal stattgefunden und gleich einen exzellenten Eindruck hinterlassen. Dazu haben neben den Organisatoren und den vielen freiwilligen Helfern natürlich auch die über alle Maßen engagierten Kinder einen großen Anteil.“ Bernd Mommertz, Vorsitzender des Fußballkreises Aachen, betonte: „Die Kleinen sind mit so viel Freude dabei. Heute kann man besonders gut sehen, dass der Fußball einen wichtigen gesellschaftlichen Auftrag hat, der schon ganz früh ansetzt.“

 

Die Spiele auf den Trainingsplätzen und im Hauptstadion waren noch längst nicht alles: Die Mannschaften, die vor der Endrunde ausgeschieden sind, konnten exklusive Eindrücke im Rahmen einer Stadionführung sammeln. Außerdem bestand für die kleinen Kicker die Möglichkeit, das DFB-Abzeichen „Mal testen, was geht!“ abzulegen. Auch hier strahlten viele Gesichter über beide Ohren. Am Ende waren es längst nicht nur die beiden Siegerteams, die sich an diesem besonderen Tag wie echte Gewinner fühlen konnten.

 

Das gemeinsame Turnier von Stadt und StädteRegion Aachen fand in Kooperation mit Alemannia Aachen und dem Fußballkreis Aachen im Fußball-Verband Mittelrhein statt und wurde durch die städteregionale Bildungszugabe und von Sponsoren unterstützt.

 

Quelle: https://www.staedteregion-aachen.de/de/navigation/aemter/bildungsbuero-a-43/veranstaltungen-und-aktuelles/gut-zu-wissen/fussball-staedteregionsmeisterschaft-der-grundschulen/

letzter Zugriff: 28.5.2019

Fit 4 Future

1. Platz im Schwimmwettbewerb

2017 und 2018 - Wir sind sehr stolz auf euch, liebe Schwimmer!

Denn schon wie im letzten Jahr konnten die Kinder aus den 3. und 4. Klassen den Pokal an die KGS Bischofstraße bringen.

In einem Kopf-an-Kopf-Rennen gegen die Grundschule Breinig konnten wir im Finale mit einer Nasenlänge Vorsprung gewinnen.

Wir freuen uns sehr, den Pokal an unserer Schule zu haben und drücken euch jetzt schon die Daumen für einen Triple im  nächsten Jahr.

Breinig läuft 2017 -  ein voller Erfolg